Kontakt Impressum Datenschutz
Cogniclip

Beiträge zum Thema 'SETI'

 

SETI - Search for Extraterrestrial Intelligence (Suche nach außerirdischer Intelligenz)

Eine wesentlich kostengünstigere Methode, statt im Weltall mit teuren Raumfahrzeugen nach Außerirdischen zu suchen, besteht darin, einfach mit Hilfe von Radioteleskopen nach außerirdischen Funksignalen zu suchen. Im Jahr 1960 startete der Radioastronom Frank D. Drake beim National Radio Astronomy Observatory (NRAO) in Green Bank, West Virginia, ein erstes SETI-Experiment, um solche interstellaren Funksignale zu empfangen.


 

Kritik am Hart-Tipler-Argument

thumb

Die Antwort auf Fermi´s Frage, warum wir noch keine Aliens entdeckt haben, lautete 1975 für Michael H. Hart - Sie existieren nicht! - was auch auf heftige Kritik stoß. Hart´s These wurde 1981 von Frank J. Tipler unterstützt und um die Idee der selbstreplizierenden Raumschiffe (Von-Neumann-Sonden) erweitert.

…mehr »


 
 

Fermi-Paradoxon

thumb

Das so genannte Fermi-Paradoxon wurde nach dem Physiker Enrico Fermi benannt, der 1950 angeblich einen Widerspruch aufzeigte, demzufolge es keine Aliens geben könne, obwohl es keine Belege dafür gibt, dass Fermi jemals diese Behauptung aufgestellt hatte...

…mehr »


 

China sucht Aliens mit Riesenteleskop

thumb

Mit dem größten Radioteleskop der Welt lauscht China nach außerirdischen Funksignalen. Durch die hohe Empfindlichkeit des Riesenteleskops sollen außerdem langkettige Kohlenstoffmoleküle in unserer Galaxie aufgespürt werden.

…mehr »


 

Drake-Gleichung

thumb

Im Jahre 1960 entwickelte der US-Astrophysiker Frank Drake eine Methode zur Berechnung der möglichen Anzahl außerirdischer technischer Zivilisationen in unserer Galaxie.

…mehr »