Kontakt Impressum Datenschutz

web40art.com


AI - Comic - SciFi - Web 4.0 - Art

Beiträge zum Thema 'Real-Life'

 

Real-Life (RL) - Zur besseren Unterscheidung zwischen der "virtuellen Realität (VR)" (engl. "Virtual-Reality") und dem wirklichen (realen) Leben wird für letzteres häufig der Begriff "Real-Life (RL)" verwendet, besonders in der Internet-Szene, in Online-Rollenspielen, aber auch in sozialen Netzwerken.

Je mehr die Menschen jedoch über die sozialen Netzwerke in der virtuellen Welt des Internets miteinander kommunizieren, dort soziale Kontakte pflegen oder auch neue Online-Bekanntschaften machen, um diese dann vielleicht auch in der realen Welt kennenzulernen oder eben auch den Kontakt dort abzubrechen, desto mehr "verschmelzen" VR und RL miteinander, da die VR immer mehr in die reale Alltagswelt, also ins "Real-Life" integriert wird.


 

KI zwischen Reality und SciFi

thumb

Marketing oder Vision. Der bisher nur in der Science-Fiction thematisierte Zusammenhang zwischen KI und Bewusstsein steht auch mehr und mehr im Interesse großer Firmen, die in dieses Forschungsgebiet Millionenbeträge investieren, um die digitale Welt Realität werden zu lassen.

…mehr »


 

Avatar-Androiden kein zentrales Thema der CeBIT 2017

thumb

Avatar-Androiden, also humanoide Roboter als Stellvertreter realer Personen, waren zwar (noch) kein zentrales Thema auf der CeBIT 2017, dennoch sorgte der Besuch des japanischen Robotik-Wissenschaftlers Hiroshi Ishiguro mit seinem Besuch auf der IT-Messe für viel Aufmerksamkeit. Aber es waren auch die weniger prominenten Aussteller, die sich dieses Themas annahmen.

…mehr »


 

Mind-Upload

thumb

Ein "Mind-Upload" ist die Übertragung des menschlichen Geistes, einschließlich seines Bewusstseins, seiner Identität und Persönlichkeit, seiner Gedanken, Gefühle und Erinnerungen in einen Computer, ein Computer-Netzwerk oder auch in ein künstliches neuronales Netz, in dem der menschliche Geist ohne seinen biologischen Körper leben kann.

…mehr »


 

Nutzer posten mit Fotos auch ihre Stimmung

thumb

Forscher haben eine Software entwickelt, die Stimmungen von Nutzern sozialer Netzwerke analysieren kann, anhand ihrer geposteten Fotos. Nützlich für Ärzte zur Erkennung von Depressionen, aber auch für ein Profiling.

…mehr »